Newsletter 2/15





Untitled


Sicherheitszertifikat, neue Plugins, Kalender Plugin anwenden

Aus der Technik

Dieser Verbindung wird nicht getraut

Nach langem Zögern ist ein Sicherheitszertifikat eingerichtet worden. Damit ist der lästige Hinweis auf eine unsichere Verbindung Geschichte. Sichere "https" Verbindungen werden ohne unschöne Begleiterscheinungen aufgebaut. Auch auf Citrix Rechnern kann jetzt an den Seiten gearbeitet werden.

Hardwareausbau

Nachdem in letzter Zeit gehäuft Verbindungsschwierigkeiten auftraten, der Server arbeitete an der Obergrenze seiner Kapazität, ist er aufgerüstet worden. Jetzt ist flüssiges, unterbrechungsfreies Arbeiten möglich.

Kopieren von Seiten und Beiträgen

Das Plugin "Duplicate Post" ermöglicht das Kopieren im Backend, so dass man Seiten/Beiträge mit ähnlichen Inhalten als "Vorlage" verwenden kann.

Reihenfolge von Beiträgen

Das Plugin "Post Types Order" ermöglicht die die gewünschte Reihenfolge per Drag 'n Drop vornzunehmen - das "Fälschen" von Erstellungsdaten war gestern.

Tipp

Kalender erstellen: Plugin WP-Calendula

Dashboard auswählen

Man kann mehrere Kalender anlegen. Neben dem Titel sollte auch eine kurze Beschreibung erfolgen.

Kalender können vom Typ „Lokaler Kalender“


oder „Kalender Abonnement“ sein


Beim Abonnement nutzt man einen der zahlreichen Dienste im Internet, die Ferien, Gedenk- und Feiertage im „ics“ Format anbieten, z.B. webcal.fi/de-DE/index.php. Dort erhält man eine URL, die in das Fenster „Abonnement-URL“ kopiert wird.
Ein mögliches Ergebnis als Kalenderblattansicht:


und als Liste:


Wie man zu diesen Anzeigen kommt, wird im Zusammenhang mit „Lokaler Kalender“ beschrieben.

Ein Kalender vom Typ „Lokaler Kalender“ wird angelegt:


Im nächsten Schritt muss er mit Terminen gefüttert werden:


Sobald man auf „Neuen Termin erstellen“ geklickt hat, verlässt man automatisch im Dashboard „Kalender“, „Erstellen“ und befindet sich Im Menü unter „Termine“, „Erstellen“.



Termine werden wie Beiträge gehandhabt. Es können Inhalte aller Art angezeigt werden.
Soll in einer Terminliste auch das Datum angezeigt werden, muss es in den Titel geschrieben werden.


Vergisst man ein „End Datum“ anzugeben, wird der Termin nicht in der Kalenderblattansicht angezeigt.

Termine können verschiedenen Kalendern zugeordnet werden:


Nachdem mehrere Kalender angelegt und Ihnen Termine zugeordnet sind, gibt es zwei Möglichkeiten sie auszuspielen.
Da Kalender eine spezielle Form von Beiträgen sind, kann man sie über das Menü anzeigen lassen:



Hat man den gewünschten Kalender dem Menü hinzugefügt, so erscheint ein entsprechender Eintrag in der Menüleiste.


Unter diesem Menüpunkt erhält man dann eine Terminliste:


Die Ausgabe als Kalenderblatt erfolgt über einen shortcode:

Aug. 2017

September2017

Oct. 2017
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
. Dieser kann sowohl in eine Seite als auch in einen Beitrag eingefügt werden.


Das Ergebnis:


`Diese Ansicht zeigt immer alle Termine aller Kalender eines Monats.